Kategorie: Startnews

25 jähriges Dienstjubiläum - Thomas Blum

15.10.21

Wir stellen ihn vor!


Thomas Blum - seit 25 Jahren bei Häfliger + Stöckli AG

Seit August 1996 ist Thomas Blum im Team der Häfliger + Stöckli AG. Er sammelte seine Erfahrungen in den ersten 11 Jahren in der Produktion/Werkstatt als gelernter Schreiner. Im Jahr 2008 involvierte man ihn vermehrt in die Avor-Arbeiten im Bereich Sanierungen. Inzwischen sind 25 Jahre vergangen und wir stellen Ihnen den langjährigen Mitarbeiter etwas genauer vor:

Wann und wie kamst du zu Häfliger + Stöckli AG?

Beat Stöckli, der jetzige Geschäftsführer, fragte mich an, ob ich für ihn als Schreiner in der Fenster-Branche arbeiten möchte. Die Anfrage kam für mich gerade richtig, denn ich arbeitete zu dieser Zeit als temporär Angestellter.

 

 

In welchem Bereich / Team arbeitest du?

Die Sanierung von Fenstern ist mein Speziealgebiet.

Wie sieht dein Aufgabengebiet aus?

Mit den Massaufnahmen in bewohnten Objekte fängt mein Aufgabengebiet an. Anschliessend kehre ich in das Büro zurück, um dort die Avor für die Produktion und Montage vorzubereiten. Das benötigte Material (Kunststoff-Profile, Rahmenverbreiterungen usw.) wird von mir bestellt, damit mit den Produktionsarbeiten baldmöglichst gestartet werden kann. Zudem bediene ich die Schnittstelle von der Fensterbau-Software am Computer im Büro und Produktionsmaschinen im Betrieb.

Was ist die grösste Herausforderung bei deiner Arbeit?

Sämtliche Arbeiten auf den Zeitpunkt und möglichst fehlerfrei auszuführen.

Was war dein bisher schönstes Erlebnis bei Häfliger + Stöckli AG?

Die bedingungslose Rückendeckung von Beat Stöckli. Beispiel: Nach sechs Monaten Weltreise konnte ich einfach wieder mit der Arbeit weitermachen.

Last but not lost: dein Job in drei Worten

Abwechslung / Kundenkontakt / Teamarbeit